Wer frisst was?

 GoldWolf Online Shop

Heckenbraunelle
(Prunella modularis)

Heckenbraunelle.jpg

Wir fressen in der Natur im Sommer kleine Insekten und andere Gliederfüßer, im Winter aber auch Kleinsämereien. Hirse mögen wir sehr gerne, aber lieber gedroschen als am Kolben, denn wir fressen lieber am Boden.

Wir sind sehr unauffällig gefärbt, und manche Leute halten uns für Spatzen - dabei haben wir einen typischen langen, schmalen Insektenfresserschnabel, mit dem wir unsere Beute wie mit einer Pinzette packen und festhalten können, während die Sperlinge einen sehr kräftigen und breiten Schnabel zum Körner knacken besitzen.

Dieses Futter mögen wir im Winter am liebsten:

Körnerfresser Futter
Silofuttter Sommer

Diese Futtersorten schmecken uns eigentlich immer: